Ahnenliste

Inhaltsverzeichnis


HOSP


HOSP Vincent (1) ev   > 2

Vater :


HOSP Jörg Alfred Erich (2) rk   < 1  > 4

oo
WEISENBACH Evi ev    (3)  > 6

Vater :


HOSP Karl-Heinz (4) rk   < 2  > 8

oo
NUMMER Ursula rk    (5)  > 10

Geschwister

Hosp Elisabeth Margarete Christine

1 oo Zewen Willi

2 oo Andolfatto Jean Paul

Hosp Hermann-Joseph

oo Tschötschel Barbara

Vater :


HOSP Alfred Hermann Ernst (8) rk   < 4  > 16

oo
WEINSBERG Helene rk    (9)  > 18

Geschwister

Hosp Josef Volksschullehrer * 12.03.1897 Stromberg † 06.10.1982 Trier/Ehrang

oo 20.10.1928 Ehrang Romkes Anna Maria

Hosp Elisabeth Margareta * 28.02.1899 Koblenz † 03.06.1978 Alf/Mosel

oo 06.11.1945 Neumünster Pingel Karl Klaus Christian Kaufmann * 04.03.1897 Brachenfeld † 10.1969 Wittlich

Hosp Karl Franz

oo Rebell Christina Elisabeth

Vater :


HOSP Hermann Phillip Ernst (16) rk   Katasteroberinspektor  < 8  > 32
* 20.04.1866 Simmern † 03.02.1938 Wittlich

oo 14.04.1896 Stromberg
HUHN Margarete rk    (17)  > 34
* 30.07.1867 Stromberg † 30.07.1945 Waldbreitbach

Geschwister

Hosp Katharina Wilhelmine Josphine * 04.01.1860 Simmern † 08.08.1940 Warmsroth

oo 21.12.1891 Simmern Walther Wilhelm Privatjäger * 19.01.1859 Oberzell † 07.08.1933 Daxweiler

Hosp Josef Wilhelm Oberpostsekretär * 17.11.1862 Simmern † 10.02.1949 Boppard

oo 22.11.1897 Magnus Therese * 31.10.1864 Kastellaun † 28.12.1938 Boppard

Hosp Carl August Hegemeister * 31.08.1864 Simmern † 17.04.1934 Neumünster

oo 30.10.1896 Flensburg Claussen Emma Frederike Dorothea Jakobine * 12.10.1868 Flensburg † 06.07.1940 Neumünster

Hosp Maria * 1868 Simmern † Darmstadt

oo Eichler Albert Schiffskoch

Vater :


HOSP Josef Wilhelm (32) rk   Sattlermeister  < 16  > 64
* 07.07.1828 Simmern † 12.10.1912 Wittlich

oo 02.03.1859 Trabach  TZ : Johann Hosp, Wirt
RIES Anna Dorothea Gertrudis rk    (33)  > 66
* 29.11.1833 Koblenz † 13.04.1893 Simmern

Geschwister

Hosp Maria Barbara * 30.08.1816 Simmern
Hosp Maria Luise * 24.12.1818 Simmern † 18.09.1820 Simmern
Hosp Johann Josef Kaufmann und Wirt * 01.09.1820 Simmern † 06.10.1882 Simmern

oo 13.05.1848 Simmern Witzerath Maria Margareta * 18.01.1825 Schnorbach † 24.01.1857

Hosp Johann Anton * 10.07.1822 Simmern † 21.08.1822 Simmern
Hosp Anna Maria * 02.08.1824 Simmern † 13.03.1826 Simmern
Hosp Joseph Eugen Schönfärber in Oberwesel * 25.03.1826 Simmern

Vater :


HOSP Johannes Josef (64) rk   Bierbrauer, Gastwirt z."Pfälzer Hof"  < 32  > 128
* 04.03.1792 Simmern † 23.04.1840 Simmern

Es ist zu vermuten, daß Johann Josef genau wie sein Bruder Josef Anton bei Braumeister Kölsch das Brauerhandwerk erlernt hat. Aus einem umfangreichen Briefwechsel zwischen den beiden Brüdern gehen folgende Informationen hervor: Nach dem Tod der Eltern 1805/6 standen die Kinder unter Vormundschaft. Jakob Huhn war der Vormund von Johann Hosp, Johann Anton Dicht aus Simmern und Christian Rötsch aus Schnorrbach waren Meinrad Hosps Vormund. Der Vormund von Johann Josef Hosp ist nicht bekannt. Am 1.August 1815 wurde die Erbschaft unter den drei Brüdern aufgeteilt. Durch Losentscheid fiel die Nutzung des Hauses an Johann Josef, auch wenn jeder der drei Brüder den gleichen Anteil an Haus, Möbeln und Gütern bekamen. Notariell wurde folgende Regelung getroffen: Johann Josef erhält alle Möbel im Wert von 145 Gulden überlassen unter der Bedingung, daß Johann bei einer späteren Rückkehr einige davon zum persönlichen Gebrauch zum Schätzpreis zurückkaufen kann. Das Bargeld i.H.v. etwa 2500 Gulden fällt ebenfalls dem Johann Josef zu, der davon allerdings Schulden i.H.v. 493,49 Gulden bezahlen muß, unter anderem an Maria Josefa Dicht, die vier Jahre lang den Haushalt geführt hat. Die Anteile der Brüder an Möbeln und Geld sind von ihm mit 5% p.a. zu verzinsen, der Schuldbetrag selber kann nur mit 3monatiger Kündigungsfrist eingefordert werden. Auch die Äcker und Wiesen der Brüder kann Johann Josef gegen Zahlung von 5% Zinsen p.a. nutzen, wobei er die laufenden Kosten zu tragen hat. Auf Verlangen muß er sie im ursprünglichen Zustand wieder an seine Brüder zurückgeben. Im Liegenschaftsbuch wird jeweils der eigentliche Eigentümer eingetragen. Johann Josef wird beauftragt, Außenstände in Höhe von 674 Gulden einzutreiben und den eingetriebenen Teil mit seinen Brüdern zu teilen. Außerdem bekommt jeder der Brüder 17 Hemden. Johann Josef wirtschaftet gut mit dem Geld und verleiht es, unter anderem an die Gemeinden Mutterschied und Laubach. 1819 kauft er seinem Bruder Johann dessen Anteil an Haus und Möbeln ab und schickt das Geld nach Paris. Das Bargeld investiert er in ein Ladenlokal in der Gaststätte, die deshalb umgebaut wurde und sehr gut läuft. Im Namen seines Bruders führt er einen Prozeß gegen den Schneidermeister Jacob Hosp in Paris. Quellen: Kirchenbuch Simmern, Pfarramt Simmern, Heiratsurkunde der K.K. Österreich u. Kön. Bayer. Civil Administration Kreutzenach Bescheinigung Standesamt Simmern. Zwiebelberg: "Bürger und Einwohner der Stadt Simmern" Briefwechsel der Gebrüder Johann Joseph, Johann und Meinrad Hosp in den Jahren 1812 bis 1839

oo 28.09.1815 Simmern
WEILER Maria Elisabeth rk    (65)  > 130
* 1795 Oberwesel † 16.05.1848 Simmern

Geschwister

Hosp Josef Anton Küfer in Paris * 20.05.1782 Simmern

oo 22.05.1824 Paris Attagniant Adelheit * Paris

Hosp Maria Katharina * 16.05.1786 Simmern † 1802
Hosp Johannes * 03.05.1789 Simmern
Hosp Maria Katharina Josefa * 13.11.1795 Simmern † 14.05.1804 Simmern
Hosp Johann Meinrad Joseph Schneider und Färbermeister * 03.08.1800 Simmern

oo 18.04.1827 Simmern Mayer Magdalene * 03.12.1804 Simmern

Vater :


HOSP Johannes Joseph (128) rk   Maurer, Bierbrauer, Gastwirt z."Pfälzer Hof"  < 64  > 256
* 09.06.1751 Simmern † 30.11.1805 Simmern

Das Sterbedatum war während der Franz. Besetzung und ist im Kirchenbuch nach der damaligen französischen Zeitrechnung eingetragen. 9. Frimaire d.J. 14 d. Franz. Rep. = 30.11.1805 Quellen: Kirchenbuch Simmern 2 Heiratsurkunde des Enkels Pfarramt Simmern Zwiebelberg: Bürger und Einwohner der Stadt Simmern Böhmer (Hrsg): "Biochronik, Biographie und Chronik von Personen, Familien, Unternehmen" Simmern 1966er der Stadt Simmern"

1. oo 09.02.1779 Simmern
ADAMUS Maria Margarete rk  
* ca.1760 Neuerkirch † 07.01.1785 Simmern

2. oo 10.05.1785 Simmern
RÖTSCH Maria Elisabeth rk  (129)
* 1755 Schnorrbach † 30.03.1806 Simmern

Geschwister

Hosp Johann Jakob Schneidermeister in Paris

oo NN NN

Hosp Maria Anna Elisabeth * 05.10.1749 Simmern † 14.03.1758 Simmern
Hosp Johannes Laurentius * 06.11.1752 Simmern † 27.07.1754 Simmern
Hosp Franz Heinrich Küfer (Bürger und Maurer) * 17.04.1757 Simmern † 05.08.1810

oo 10.05.1785 Simmern Schorn Kartharina * 1767 Stavengirsburg

Hosp Maria Anna Elisabetha Josepha * 09.08.1759 Simmern

oo 03.06.1777 Simmern Dicht Joseph Anton Kaufmann, Gastwirt vom "Engel", Bürger * Tirol † 01.1837 Simmern

Vater :


HOSP Johannes (256) rk   Maurer, Bierbrauer, Gastwirt z."Churpfälzer Hof" Ratsherr  < 128  > 512
* 14.11.1726 Simmern † 30.04.1796 Simmern

Nach einem Bericht des Oberamtes war er auch noch Müterer und Wiesenknecht. Er entwarf den Plan der Kirche in Ohlweiler. Zeit seines Lebens war er gläubiger Katholik. Quellen: Kirchenbuch Simmern Zwiebelberg "B?rger und Einwohner der Stadt Simmern" Böhmer (Hrsg): Biochronik, Biographie und Chronik von Personen, Familien, Unternehmen" Simmern 1966

oo 13.08.1748 Simmern
BECK Maria Catharina (257)
† 20.10.1796 Simmern

Geschwister

Hosp Johann Michael * 25.07.1718 Simmern
Hosp Johann Christoph * 29.03.1723 Simmern
Hosp Anna Katharina * 11.08.1729 Simmern
Hosp Johannes * 14.11.1730 Simmern
Hosp Anna Elisabeth * 03.03.1732 Simmern † Sobernheim

1 oo 30.07.1764 Simmern Degger Johann Nepomuk Meinrad Notar, Rechtsanwalt, Schöffe, Ratsherr, Zollverwalter * Nusplingen

2 oo 28.08.1770 Simmern Montigny Heinrich * Sobernheim

Vater :


HOSP Johannes (512) rk   Maurer, Bierbrauer, Gastwirt z. Churpfälzer Hof  < 256  > 1.024
* 03.05.1687 Perwang/Tirol † 02.11.1769 Simmern

Quellen: Kirchenbuch "Liber I" 1631-1708 Berwang/Tirol Heimatmuseum Reutte/Tirol, Dokumente der Zunft aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Kirchenbuch Simmern 2 Zwiebelberg: "Bürger und Einwohner der Stadt Simmern" Original Lehr-(Gesellen) brief der Maurerzunft aus Pirchbach (heute Bichelbach)/Tirol vom 19.01.1717. Johannes Hosp erlernte das Handwerk eines Maurers, wie der Lehrbrief aus dem Jahr 1717 ausweist. Der Brief hat ein mächtiges Siegel des Freiherrn ,Johannes Gandolf von Roste zu Aufhofen und Kelburg, Herr zu Singen und Meydtperg, der Römisch-Kaiser- auch Königlich katholischer Majestät pp., Kämmerer, Generalwildvogtmeister, oberster, Pfleger der Festung und Herrschaft Ehrenberg, auch daselbst wohlverordneter Zunftund Schutzherr". Johannes Hosp wird in dem Brief noch bescheinigt, daß er die gebräuchlichen Lehrjahre bei seinem Lehrmeister anständig ausgedauert und das Maurerhandwerk wohl erlernt und sich selbst fromm, ehrbar und treu gehalten habe". Johannes Hosp machte sich nach der Lehrzeit, uralter Handwerkssitte folgend, auf die Wanderschaft und kam von Berwang bei Bichlbach in Tirol nach Simmern. Aus dem Schatzungsbuch des Oberamtes Simmern aus dem Jahr 1721 geht hervor, daß er einige Wiesen in Simmern erworben hat. Sein Handwerk wurde mit 60 Gulden, sein Gesamteinkommen mit 65 Gulden angenommen. Er heiratete in Simmern Elisabeth Wessong aus Wormsroth bei Stromberg/Hunsrück, Tochter von Hubert Wessong. Das Ehepaar kommt zu WohIstand. Johannes Hosp war auch der Erbauer des ,,Pfälzer Hof", der aber erst seit Beginn des 19. Jahrhunderts so genannt wurde. Nach seiner Erbauung bekam er von Johannes Hosp den Namen ,,Zum Kurpfälzischen Hof". Dieses Haus, das heute bald 250 Jahre in fast unveränderter Form in Simmern am Schloßplatz steht, ist ein Beweis für die Tüchtigkeit seines Erbauers, denn es hat die Jahrhunderte gut überstanden. In der katholischen Kirchengemeinde war Johannes Hosp zweiter Kirchenrechner. Er sowohl als auch später sein Sohn wirkten bei der Erbauung der St. Josefskirche in Simmern mit (1749 bis 1752). Er starb am 2. Februar 1769 in Simmern, seine Frau bereits am 14. März 1758.

oo 12.05.1716 Simmern
WESSONG Anna Elisabetha rk  (513)
* Wormsroth † 14.03.1758 Simmern

Geschwister

Hosp Albuin * 05.02.1686 Perwang/Tirol † 13.06.1724 Perwang/Tirol

oo Mosauer Catharina

Hosp Maria * 10.04.1689 Perwang/Tirol
Hosp Matthias Maurer * 27.09.1692 Perwang/Tirol † 03.05.1740 Simmern

1 oo 22.01.1718 Simmern Crois (Sahr) Susanna Christina * 1700

2 oo 14.01.1738 Simmern Hoffmann Anna Elisabeth † 11.01.1759 Simmern

Vater :


HOSP Johann (1.024) rk   Gastwirt  < 512  > 2.048
* 25.08.1643 Perwang/Tirol † 23.02.1702 Perwang/Tirol

Das Geburtsdatum und die Eltern des Johann Hosp sind nicht eindeutig.Es gibt keine Hinweise auf seine Eltern. Da er aber 1685 geheiratet hat, muß er vor 1666 geboren sein.Der Heiratseintrag weist ihn als "Juvenis", also Junggesellen aus, was darauf schließen läßt, daß er zum Zeitpunkt der Heirat schon etwas älter war; und als aus der Pfarrei Berwang stammend aus. Außerdem muß es eine Verbindung zu einem Christian Hosp geben, der Taufpate seiner Kinder ist. Im Kirchenbuch Berwang gibt es zwar mehrere mögliche Taufeinträge, aber nur zwei in Verbindung mit Christian: Am 16.6.1646 wird in Mitteregg ein Sohn von Christian Hosp auf den Namen Johann getauft.Jener Christian Hosp stirbt aber 1676 in Mitteregg, scheidet somit als Taufpate für die zwischen 1686 und 1692 gebore Kinder aus. Es bleibt nur noch die Verbindung Johann Hosp, getauft 25.08.1643 und sein Bruder Christian, getauft 12.12.1644, beide in Berwang und bei beiden war der Curator (=Pfleger) Johann Veger Taufpate. Dieses Taufdatum wurde der weiteren Forschung zu Grunde gelegt. Bemerkenswert ist außerdem, daß die Heirat mit Dispens, also mit Erlaubnis erfolgte. Da die Braut nicht mehr Minderjährig war,läßt dies darauf schließen, daß weitläufige Verwandschaft zwischen den Eheleuten besteht. Quellen: Kirchenbuch Berwang 1 Lehrn-Brief vom 19.01.1717ie Eltern

oo 13.05.1685 Perwang/Tirol  TZ : Johannes Glatzl, + Matthias (Hosp ?)
GLAZL Anna rk    (1.025)  > 2.050
* 30.06.1657 Perwang/Tirol † 08.06.1732 Perwang/Tirol

Geschwister

Hosp Christian * 12.12.1644 Berwang
Hosp Maria * 09.12.1646 Berwang
Hosp Jacob * 31.07.1648 Berwang † 29.08.1648 Berwang
Hosp Jacob * 28.07.1649 Berwang
Hosp Matthias * 08.09.1651 Berwang
Hosp Sabina * 26.11.1652 Berwang
Hosp Georg * 06.04.1657 Berwang † 10.12.1678 Berwang
Hosp Marcus * 16.06.1659 Berwang † 18.02.1660 Berwang
Hosp Thomas * 30.12.1660 Berwang
Hosp Anna * 01.07.1664 Berwang

Vater :


HOSP Jakob (2.048) rk   < 1.024
* Berwang

Gemäß dem Buch von Karl Finsterwalder "Die Familiennamen in Tirol", Schlern-Schriften Nr. 81, Innsbruck 1951 ist der Name Hosp im ì Außerferngebiet seit dem 16. Jh. stark verbreitet. 1427 taucht der Name Hoschp bei Berwang erstmals auf. Aus dem "Verzeichnis der ì Untertanen der Tiroler Landesfürsten im Inntal und Vintschgau vom Jahre 1427", Kodex oder Handschriftenband 12 im Landesarchiv Innsbruck ì Blatt 93 (Fotos und Abschrift in den Unterlagen) lassen sich vier "Stammfamilien" Hosp entnehmen, zu denen aber noch keine Verbindung ì hergestellt werden konnte: Mang Hoschp mit Frau und Kind Wendl Vtz Hoschp mit Frau und Kindern Michl, Christl und Els Hainz Hoschp mit Frau und Kindern Hennsl, Christl und Barba Hanns Hoschp mit Frau und Kindern Oswalt, Kunigund, Elli, Burl und Greth Finsterwalder führt weiterhin 1473 einen "Stef. Hoschp uss Berwang" auf und verweist auf das Allgäuer Geschlechterbuch, Bände 19 und 26, ì herausgegeben von Weitenauer in Kempten. Nach Finsterwalder leitet sich Hosp vom schwäbischen Wort "Hoschpes" für Gastwirt ab (Fischer ì und Pfleiderer: Schwäb. Wörterbuch, Tübingen ab 1904), möglicherweise auch aus der Gaunersprache. Wahrscheinlicher hält Finsterwalder ì aber die Ableitung aus dem Klosterlatein (hospes noster, also unser Gastgeber) und würde damit auf den Beruf hinweisen. Hospes im 13. Jh ì in einem Verzeichnis des Klosters Isny (Allgäuer Geschlechterbuch s.o. Band 11, 5) neben lauter deutschen Berufsnamen. Den schweizer ì Namen "Hospes" führt er auf Urkundenlatein zurück (hospes = Zugewanderte, vgl. Schweizer Idiotikon Band 2, Frauenfeld - Zürich und O. ì Stolz: "Rechtsgeschichte des Bauernstandes in Tirol", Bozen 1949). In der "Steuerliste des Gerichtes Imst von 1275", im Haus- Hof- und Staatsarchiv Wien, Repert VI, Abschrift in "Schlern-Schriften Nr. ì 44, Innsbruck 1939 S 34 f taucht "Hospes supra Puehel 1 Ib" auf. In der "Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, herausgegeben von dem Landesarchiv Karlsruhe, Band 6 1855" wird auf einen ì Grundstückskaufvertrag 1279 zwischen Rudofus Hospes, Bürger in Waldshut, und dem Kloster St. Blasien eingegangen.

oo 07.04.1643 Berwang  TZ : Johannes Zimmermann
WÜNCKSTER (WINKLER) Margaretha rk  (2.049)
* Namlos † 17.05.1681 Berwang

Vater fehlt


WEISENBACH


WEISENBACH Evi (3) ev   < 2  > 6

oo
HOSP Jörg Alfred Erich rk    (2)  < 1  > 4

Vater :


WEISENBACH Walter (6) ev   < 3

oo
FEHL Margit ev  (7)

Vater fehlt


NUMMER


NUMMER Ursula (5) rk   < 4  > 10

oo
HOSP Karl-Heinz rk    (4)  < 2  > 8

Geschwister

Nummer Erich

oo nn Marlis

Nummer Klaus

oo Kempe Doris

Vater :


NUMMER Josef (10) rk   < 5  > 20

1. oo
EIMANN Maria rk  (11)

2. oo
GLAUBACH Gerda

Geschwister

Nummer Grete
Nummer Bernhard
Nummer Nikolaus

Vater :


NUMMER Josef Clemens (20) rk   Schneidermeister  < 10  > 40
* 03.10.1869 Trittenheim † 07.05.1927 Wittlich

oo 12.08.1898 Wittlich
SCHWADERER Anna Maria RK  Näherin (21)
* 25.04.1876 Bernkastel † 06.05.1943 Wittlich

Vater :


NUMMER Nikolaus (40) RK   Schneidermeister  < 20  > 80
* 06.02.1888 Trittenheim † 22.04.1902 Wittlich

oo 29.05.1856 Klüsserath
FRITSCH Margaretha RK  Hebamme (41)
* 01.12.1834 Trittenheim † 28.09.1905 Wittlich

Vater :


NUMMER Peter Josef (80) RK   Ackerer Winzer  < 40  > 160

oo 01.08.1820 Trittenheim
GORGES Anna Maria RK  (81)
* 31.12.1794 Berglicht † 02.02.1835 Trittenheim

Vater :


NUMMER Adam (160)  < 80

oo
GÖTSCH Theresia (161)

Vater fehlt


WEINSBERG


WEINSBERG Helene (9) rk   < 8  > 18

oo
HOSP Alfred Hermann Ernst rk    (8)  < 4  > 16

Geschwister

Weinsberg Johann Schornsteinfegermeister † 05.04.1918 Frankreich
Weinsberg Peter

oo Stülb Sanni

Weinsberg Michael

oo Michels Elisabeth

Vater :


WEINSBERG Peter (18) rk   Bezirksschornsteinfegermeister  < 9  > 36
* 22.11.1874 Krames † 05.09.1941 Wittlich

oo
MITTLER Christina rk  (19)
* 19.12.1876 Klausen/Polbach † 12.03.1956 Wittlich

Geschwister

Weinsberg Matthias Schornsteinfeger

oo NN NN

Weinsberg Johann Ackerer * 01.12.1861 Krames

oo 28.09.1888 Köln Kalk Weinand Margareta * 28.03.1865 Köln Nippes † 16.12.1916 Osann

Vater :


WEINSBERG Franz Josef (36) rk   Schornsteinfeger  < 18  > 72
* 20.08.1832 † 30.01.1877 Rivenich

Quellen: Ahnenpass der Maria Berta Weinsberg Heiratsurkunde, Sterbeurkunde

oo 23.11.1859 Sehlem
WILHELMUS Barbara rk  (37)
* 06.03.1838 Krames † 09.08.1896 Krames

Vater :


WEINSBERG Johann (72) rk   Schonsteinfeger und Musiker  < 36  > 144
* 16.09.1788 Landscheid † 20.02.1849 Niederkail

Quellen:

oo
FOLLMANN Luzia rk  (73)
* 1798 Niederkail † 16.11.1866 Niederkail

Vater :


WEINSBERG Peter Nikolaus (144) rk   Schullehrer  < 72
* 03.07.1750 Landscheid † 04.02.1809 Landscheid

oo
WINTRICH Angela rk  (145)
* 10.12.1788 † 10.04.1824

Vater fehlt


HUHN


HUHN Margarete (17) rk   < 16  > 34
* 30.07.1867 Stromberg † 30.07.1945 Waldbreitbach

Quellen: Bescheinigung Standesamt Stromberg, Hausstandsbuch, Todesanzeige

oo 14.04.1896 Stromberg
HOSP Hermann Phillip Ernst rk  Katasteroberinspektor   (16)  < 8  > 32
* 20.04.1866 Simmern † 03.02.1938 Wittlich

Vater :


HUHN Jakob (34) rk   Knecht, Tagelöhner, Fabrikarbeiter  < 17  > 68
* 18.12.1832 Mutterschied † 30.07.1892 Stromberg

Quellen: Bescheinigungen Standesamt Stromberg, Geburtsurkunde, ì Heiratsschein, Todesschein

oo 08.01.1861 Stromberg
NAU Elisabeth rk    (35)  > 70
* 17.11.1833 Roth † 09.06.1895 Stromberg

Vater :


HUHN Johann Paul (68) rk   Leineweber, Ackerer  < 34  > 136
* 19.12.1798 Külz † 14.07.1855 Mutterschied

Quellen: Bescheinigung Standesamt Simmern, Heiratsurkunde * nach dem Franz. Kalender, Frimaire des Jahres 7 d. Franz. Rep.

oo 31.10.1828 Mutterschied
MOEBUS Gertruda rk    (69)  > 138
* 07.10.1808 Mutterschied † 09.06.1855 Mutterschied

Vater :


HUHN Paul (136)   Ackerer  < 68

Quellen: Bescheinigung Standesamt Simmern

oo
KÜLZER Anna Sophia (137)
† Külz

Vater fehlt


RIES


RIES Anna Dorothea Gertrudis (33) rk   < 32  > 66
* 29.11.1833 Koblenz † 13.04.1893 Simmern

Quellen: Bescheinigung NSDAP Koblenz, Heiratsurkunde, Bescheinigung Standesamt Simmern

oo 02.03.1859 Trabach  TZ : Johann Hosp, Wirt
HOSP Josef Wilhelm rk  Sattlermeister   (32)  < 16  > 64
* 07.07.1828 Simmern † 12.10.1912 Wittlich

Vater :


RIES Jakob (66)   Gerichtsvollzieher  < 33  > 132
* 15.11.1800 Koblenz † 09.05.1875 Koblenz

Quellen: Pfarramt VLF Koblenz, Heiratsurkunde, Standesamt Koblenz

oo 30.10.1829 Koblenz
CHRIST Catharina Wilhelmia Josephina (67)
* 13.1812 Koblenz † Danzig

Vater :


RIES Johann (132)   Handschuhmacher  < 66

Quellen: Standesamt Koblenz

oo
HECK Anna Dorothea (133)

Vater fehlt


NAU


NAU Elisabeth (35) rk   < 34  > 70
* 17.11.1833 Roth † 09.06.1895 Stromberg

Quellen: Bescheinigung Standesamt Simmern

oo 08.01.1861 Stromberg
HUHN Jakob rk  Knecht, Tagelöhner, Fabrikarbeiter   (34)  < 17  > 68
* 18.12.1832 Mutterschied † 30.07.1892 Stromberg

Vater :


NAU Johann Karl (70) rk   < 35
* 1801 Waldalgesheim † 29.04.1876 Roth

oo
BITZ Elisabeth rk  (71)
* 02.07.1809 Roth † 31.05.1871 Roth

Vater fehlt


WEILER


WEILER Maria Elisabeth (65) rk   < 64  > 130
* 1795 Oberwesel † 16.05.1848 Simmern

oo 28.09.1815 Simmern
HOSP Johannes Josef rk  Bierbrauer, Gastwirt z."Pfälzer Hof"   (64)  < 32  > 128
* 04.03.1792 Simmern † 23.04.1840 Simmern

Vater :


WEILER Ernst (130)   Wirt + Bäcker  < 65
† 23.04.1840 Simmern

oo
MARRES Barbara (131)
† 04.02.1835 Simmern

Vater fehlt


MOEBUS


MOEBUS Gertruda (69) rk   < 68  > 138
* 07.10.1808 Mutterschied † 09.06.1855 Mutterschied

oo 31.10.1828 Mutterschied
HUHN Johann Paul rk  Leineweber, Ackerer   (68)  < 34  > 136
* 19.12.1798 Külz † 14.07.1855 Mutterschied

Vater :


MOEBUS Martin (138) rk   Seiler  < 69
* Mutterschied

oo
WOLFF Anna Maria rk  (139)
* Mutterschied

Vater fehlt


GLAZL


GLAZL Anna (1.025) rk   < 1.024  > 2.050
* 30.06.1657 Perwang/Tirol † 08.06.1732 Perwang/Tirol

Quellen: Kirchenbuch "Liber I" Berwang/Tirol. Eingesehen in der Zeit vom 28.09.1993 bis 01.10.1993

oo 13.05.1685 Perwang/Tirol  TZ : Johannes Glatzl, + Matthias (Hosp ?)
HOSP Johann rk  Gastwirt   (1.024)  < 512  > 2.048
* 25.08.1643 Perwang/Tirol † 23.02.1702 Perwang/Tirol

Vater :


GLAZL Jacobo (2.050)  < 1.025
* Berwang

oo 03.11.1652 Berwang  TZ : Georg Genser
STRELE Elisabetha rk    (2.051)  > 4.102
* 17.10.1632 Berwang

Vater fehlt


STRELE


STRELE Elisabetha (2.051) rk   < 2.050  > 4.102
* 17.10.1632 Berwang

oo 03.11.1652 Berwang  TZ : Georg Genser
GLAZL Jacobo (2.050)  < 1.025
* Berwang

Vater :


STRELE Magni (4.102) rk   < 2.051
* Berwang

oo
HOSP Anna rk  (4.103)
* Berwang

Vater fehlt


Inhaltsverzeichnis (11 Ahnenlinien)


< 1   Hosp Vincent
< 3   Weisenbach Evi oo Hosp Jörg Alfred Erich
< 5   Nummer Ursula oo Hosp Karl-Heinz
< 9   Weinsberg Helene oo Hosp Alfred Hermann Ernst
< 17   Huhn Margarete oo Hosp Hermann Phillip Ernst
< 33   Ries Anna Dorothea Gertrudis oo Hosp Josef Wilhelm
< 35   Nau Elisabeth oo Huhn Jakob
< 65   Weiler Maria Elisabeth oo Hosp Johannes Josef
< 69   Moebus Gertruda oo Huhn Johann Paul
< 1.025   Glazl Anna oo Hosp Johann
< 2.051   Strele Elisabetha oo Glazl Jacobo

Stand : 30.09.2002
Erstellt mit PC-AHNEN 2003