Die Familie Hosp,

ein altes vornehmes Geschlecht stammt urspruenglich aus Tyrol. Das Wappen wurde 1420 fuer Verdienste auf Schloss Ehrenberg verliehen.

Sie fuehren im rothen Felde je einen goldenen Greif.

im schwarzen Felde je einen rothsilbernen Pfahl.

Der offene gekroente Helm traegt als Kleinod einen

Doppelpflug mit goldenem Stern.

Die Helmdecken sind schwarz gold und roth tinktiert.

 
v. Häbensperger Wappenwerk, Band I pag. 26K.p. Staatsbibliothek in München

 

 

Anmerkung: Es ist nicht nachzuweisen ob die hier erforschte Familie Hosp mit der Familie, der dieses Wappen verliehen wurde, verwandt ist. Mit grosser wahrscheinlichkeit aber nicht.